Rechnungswesen

Erstellen Sie die monatliche Finanzbuchhaltung nur zur Umsatzsteuer-Voranmeldung beim Finanzamt? Das ist schade, denn das betriebliche Rechnungswesen kann sehr viel mehr. Es sollte bei allen anstehenden Fragen der Unternehmensleitung wichtige Hintergrundinformationen liefern.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gibt es viele Instrumente, um die Daten aus der Finanzbuchhaltung zur Entscheidungsfindung aufzubereiten:

  • betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Controllingreport
  • Offene Posten und Mahnwesen
  • Anlagenbuchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Liquiditätsplanung

Für mich bedeutet Beratung, aus der Vielzahl an Informationen den auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Informations-Mix bereit zu stellen.

''

Aktuelles

Meinen aktuellen Mandantenbrief mit vielen Neuigkeiten aus Steuern, Bilanzierung und Recht stelle ich Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Mandantenbrief (pdf)

Weitere Mandantenbriefe